Die Umwelt ist voller Kraft. Erst bei unglaublichen -273 °C ist ihr jede Energie entzogen.

Mit einer Wärmepumpe lässt sich ein Teil dieser in der Natur vorhandenen Energie sammeln und als Heizwärme oder Wärme für die Warmwasserbereitung nutzen.

Wirtschaftlich sinnvoll ist eine solche Anlage selbst noch bei Außentemperaturen von -20 °C.

Auf das Jahr hochgerechnet schenkt Ihnen die Natur dadurch über die Hälfte der sonst üblichen Heizkosten.

Ganz gleich, ob Sie sich für die Wärmequelle Erde, Luft oder Grundwasser entscheiden:

Die Bilstein-Schmitz GmbH ist Ihr Partner bei der Umsetzung!
e-max.it, posizionamento sui motori